Vorbereitungen am Sachsenring laufen auf Hochtouren

Der Geschäftsführer des Sachsenrings Wolfgang Streubel nimmt das Wochenende in Jerez um von seinen Kollegen zu lernen, damit dann am 13. Juli beim eigenen Grand Prix alles glatt läuft. Was den Kartenvorverkauf betrifft, ist der Geschäftsführer bis jetzt sehr zufrieden. Dies liegt wohl auch daran, dass am Sachsenring ein Public Viewing für die Fußballfans organisiert wird.

Vorbereitungen am Sachsenring laufen auf Hochtouren

02.05.2014 - Der Geschäftsführer des Sachsenrings Wolfgang Streubel nimmt das Wochenende in Jerez um von seinen Kollegen zu lernen, damit dann am 13. Juli beim eigenen Grand Prix alles glatt läuft. Was den Kartenvorverkauf betrifft, ist der Geschäftsführer bis jetzt sehr zufrieden. Dies liegt wohl auch daran, dass am Sachsenring ein Public Viewing ...

Empfehlungen