Verfahren gegen Rummenigge

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus soll das Hauptzollamt Augsburg einen Strafbefehl über gut 300 000 Euro wegen Steuerhinterziehung gegen Bayerns Vorstandschef beantragt haben.

News/Bundesliga Aktuell

Verfahren gegen Rummenigge

09.06.2013 - Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus soll das Hauptzollamt Augsburg einen Strafbefehl über gut 300 000 Euro wegen Steuerhinterziehung gegen Bayerns Vorstandschef beantragt haben.

Empfehlungen