Verbeek-Spruch wird zum Vereinsslogan

Bei seiner Vorstellung als neuer VfL-Coach wollte Gertjan Verbeek eigentlich nur betonen, dass sich künftige Gegner warm anziehen müssen. Dabei benutzte der Niederländer einen markigen Ausdruck, der mittlerweile zu einer Art Vereinsslogan geworden ist - und jetzt in Bochum auf Plakaten Häuserwände ziert.

News

Verbeek-Spruch wird zum Vereinsslogan

13.02.2015 - Bei seiner Vorstellung als neuer VfL-Coach wollte Gertjan Verbeek eigentlich nur betonen, dass sich künftige Gegner warm anziehen müssen. Dabei benutzte der Niederländer einen markigen Ausdruck, der mittlerweile zu einer Art Vereinsslogan geworden ist - und jetzt in Bochum auf Plakaten Häuserwände ziert.

Empfehlungen