Storm: "Nur traurige Gesichter"

THW-Geschäftsführer Thorsten Storm sah nur traurige Gesichter bei seinem Team. Nun ist der THW raus und Flensburg steht im Final-Four.

Handball

Storm: "Nur traurige Gesichter"

16.12.2015 - THW-Geschäftsführer Thorsten Storm sah nur traurige Gesichter bei seinem Team. Nun ist der THW raus und Flensburg steht im Final-Four.

Empfehlungen