Schmidt kämpft mit den Tränen wegen Soto-Verletzung

Nach der Horror-Verletzung sind Martin Schmidt und Bruno Labbadia sichtlich ergriffen. Im Presseraum herrscht blankes Entsetzen als die Diagnose verlesen wird.

News

Schmidt kämpft mit den Tränen wegen Soto-Verletzung

03.05.2015 - Nach der Horror-Verletzung sind Martin Schmidt und Bruno Labbadia sichtlich ergriffen. Im Presseraum herrscht blankes Entsetzen als die Diagnose verlesen wird.

Empfehlungen