Ronaldo mal ganz bescheiden

Nach seiner erneuten Nominierung für die Top 3 der Weltfußballer-Wahl schlägt Titelverteidiger Cristiano Ronaldo leise Töne an. Er stellt das Kollektiv in den Vordergrund.

News

Ronaldo mal ganz bescheiden

02.12.2014 - Nach seiner erneuten Nominierung für die Top 3 der Weltfußballer-Wahl schlägt Titelverteidiger Cristiano Ronaldo leise Töne an. Er stellt das Kollektiv in den Vordergrund.

Empfehlungen