RODDICK SCHOCKT ALTMEISTER

Die Nummer drei der Welt Roger Federer ist überraschend in der dritten Runde von Miami ausgeschieden. Der Indian-Wells-Sieger unterlag dem Lokalmatadoren Andy Roddick in drei Sätzen. Besser machte es der Serbe Novak Djokovic. Der Weltranglistenführende wurde gegen seinen Landsmann Viktor Troicki seiner Favoritenrolle gerecht.

RODDICK SCHOCKT ALTMEISTER

27.03.2012 - Die Nummer drei der Welt Roger Federer ist überraschend in der dritten Runde von Miami ausgeschieden. Der Indian-Wells-Sieger unterlag dem Lokalmatadoren Andy Roddick in drei Sätzen. Besser machte es der Serbe Novak Djokovic. Der Weltranglistenführende wurde gegen seinen Landsmann Viktor Troicki seiner Favoritenrolle gerecht.

Empfehlungen
Tags