RB Leipzig muss nicht gemocht werden

Sportdirektor Ralf Rangnick hat kein Problem damit, dass der Zweitligist polarisiert und nicht überall auf Zuneigung trifft. Man hat andere Ziele.

Fußball

RB Leipzig muss nicht gemocht werden

17.10.2014 - Sportdirektor Ralf Rangnick hat kein Problem damit, dass der Zweitligist polarisiert und nicht überall auf Zuneigung trifft. Man hat andere Ziele.

Empfehlungen