Murray profitiert von Benneteaus Verletzung

Der Schotte Andy Murray hat das Viertelfinale beim Masters-Turnier in Monte Carlo erreicht. Dabei profitierte der Weltranglistenvierte von der verletzungsbedingten Aufgabe des Franzosen Julien Benneteau. Zudem steht auch die Nummer eins der Welt Novak Djokovic im Viertelfinale. Der Serbe trat trotz Todesfall in seiner Familie zum Achtelfinale an.

Murray profitiert von Benneteaus Verletzung

19.04.2012 - Der Schotte Andy Murray hat das Viertelfinale beim Masters-Turnier in Monte Carlo erreicht. Dabei profitierte der Weltranglistenvierte von der verletzungsbedingten Aufgabe des Franzosen Julien Benneteau. Zudem steht auch die Nummer eins der Welt Novak Djokovic im Viertelfinale. Der Serbe trat trotz Todesfall in seiner Familie zum ...

Empfehlungen