Moto2: Reaktionen nach dem zweiten Freien Training

Marcel Schrötter tut sich noch schwer mit der Strecke. Er ist allerdings guter Dinge, dass es morgen mit den Top10 klappt. Jonas Folger fühlt sich wohl auf seinem Motorrad und möchte an Tag zwei ganz nach vorne fahren. Sandro Cortese und Thomas Luthi haben ihre Stürze verletzungsfrei überstanden. Am Ende des ersten Tages sind die beiden schon wieder in Angriffslaune und wollen morgen in der Quali wieder voll angreifen.

Moto2: Reaktionen nach dem zweiten Freien Training

16.05.2014 - Marcel Schrötter tut sich noch schwer mit der Strecke. Er ist allerdings guter Dinge, dass es morgen mit den Top10 klappt. Jonas Folger fühlt sich wohl auf seinem Motorrad und möchte an Tag zwei ganz nach vorne fahren. Sandro Cortese und Thomas Luthi haben ihre Stürze verletzungsfrei überstanden. Am Ende des ersten Tages sind die ...

Empfehlungen