Moto2: Eine schmerzhafte, aber lehrreiche Erfahrung

Der Brite Scott Redding gewinnt den Grand Prix von Silverstone und baut seinen WM-Vorsprung aus. Mehr als einen moralischen Sieg konnte Sandro Cortese nicht einfahren. Mit gebrochener Hand landet er am Ende auf Platz 21. Schrötter wird 16.

Moto2: Eine schmerzhafte, aber lehrreiche Erfahrung

01.09.2013 - Der Brite Scott Redding gewinnt den Grand Prix von Silverstone und baut seinen WM-Vorsprung aus. Mehr als einen moralischen Sieg konnte Sandro Cortese nicht einfahren. Mit gebrochener Hand landet er am Ende auf Platz 21. Schrötter wird 16.

Empfehlungen