Lüthi: „Zuviel riskiert und trotzdem Glück gehabt!“

Beim zweiten Rennen der Moto2 in Jerez geht der Schweizer Tom Lüthi vom vierten Startplatz aus ins Rennen.

News/Sport1 News - Online

Lüthi: „Zuviel riskiert und trotzdem Glück gehabt!“

11.04.2015 - Beim zweiten Rennen der Moto2 in Jerez geht der Schweizer Tom Lüthi vom vierten Startplatz aus ins Rennen.

Empfehlungen