Lorenzo: "So leicht wie es aussah war es nicht"

Der Spanier Jorge Lorenzo gewinnt zum dritten Mal in Folge den Grand Prix von Italien. Sein Landsmann Dani Pedrosa landet in Mugello auf Platz 2, vor dem Briten Cal Crutchlow auf dem dritten Rang.

Lorenzo: "So leicht wie es aussah war es nicht"

02.06.2013 - Der Spanier Jorge Lorenzo gewinnt zum dritten Mal in Folge den Grand Prix von Italien. Sein Landsmann Dani Pedrosa landet in Mugello auf Platz 2, vor dem Briten Cal Crutchlow auf dem dritten Rang.

Empfehlungen