Kiez-König "Playboy 51" in freier Wildbahn | Folge 7

„Playboy 51“ – Seine Markenzeichen sind sein starker Dialekt, permanente Solariumsbräune, weite Kleidung, Kopftuch und Goldkette. Zum Idol deutscher Trashkultur wurde er durch Talkshows, in denen er sich gerne zu Themen wie „Ich kann jede haben“, oder „Frauen zerfließen mir in den Händen“ zu Wort meldet. Seit 2010 ist Playboy 51 gemeinsam mit seinem Freund Fiko in seiner eigenen Online-Liveshow im Internet zu sehen. Jetzt wird der Inbegriff des Berliner Ghetto Styles auf den sicheren Boden seiner Heimat Berlin verzichten müssen. Mit Rainer Banitz, der Deutschen Ikone des Barfusswasserskifahrens, erwartet Playboy 51 die Challenge seines Lebens: Canyoning! Beweisen muss er sich in genau drei Prüfungen: Der Berliner war noch nie in den Bergen, jetzt muss er sich in einem Wasserfall 85 Meter in einer nassen, glitschigen Felswand abseilen. Danach muss er sich eine beinahe senkrechte, in eine Felswand gewaschene, natürliche Rinne von 18 Meter Länge herunterstürzen. Und dann das große Finale: Playboy 51 muss sich einen 15 Meter-Sprung von einem Felsvorsprung in eine enge Gumpe trauen. Hat Playboy 51 zuhause in seinem Berliner Kiez nur eine große Klappe, oder ist er wirklich der harte Kerl, den er so gerne gibt?

Themen/Freaks am Limit

Kiez-König "Playboy 51" in freier Wildbahn | Folge 7

28.01.2015 - „Playboy 51“ – Seine Markenzeichen sind sein starker Dialekt, permanente Solariumsbräune, weite Kleidung, Kopftuch und Goldkette. Zum Idol deutscher Trashkultur wurde er durch Talkshows, in denen er sich gerne zu Themen wie „Ich kann jede haben“, oder „Frauen zerfließen mir in den Händen“ zu Wort meldet. Seit 2010 ist Playboy 51 ...

Empfehlungen