Keita schießt Mainzer in die Krise

Mainz verliert Zuhause in einer hitzigen Partie 2-3 gegen RB Leipzig und rutscht damit noch tiefer in die Krise. Für Trainer Martin Schmidt wird die Luft nun sehr dünn. Durch zwei Kopfballtore von Sabitzer (48.) und Werner (52.) innerhalb von vier Minuten gehen die Leipziger verdient in Führung. Auf dem Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1-2 antwortet Naby Keita mit einem grandiosen Solo und bringt in der 81. Minute die Entscheidung. SPORT1.fm-Reporter: Ralf Bosse.

Radio Highlights

Keita schießt Mainzer in die Krise

05.04.2017 - Mainz verliert Zuhause in einer hitzigen Partie 2-3 gegen RB Leipzig und rutscht damit noch tiefer in die Krise. Für Trainer Martin Schmidt wird die Luft nun sehr dünn. Durch zwei Kopfballtore von Sabitzer (48.) und Werner (52.) innerhalb von vier Minuten gehen die Leipziger verdient in Führung. Auf dem Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen ...

Empfehlungen