Friedliches Gigantenduell

Da die Partie zwischen Bayern München und Borussia Dortmund ohne Sieger, aber auch ohne Karten zu Ende ging, spricht LIGAtotal-Experte Thomas Strunz von einem friedlichen Gigantenduell. Dabei haben ihm besonders FCB-Torschütze Toni Kroos und die BVB-Defensive, die den Mittelfeldmotor des Spitzenreiters ins Stottern gebracht hat, gut gefallen. Im Tabellenkeller zog 1899 Hoffenheim, aktuell Drittletzter, die Reißleine. Markus Babbel musste nach 14 Niederlagen in 29 Spielen gehen. Die Hoffenheimer sind die Schießbude der Liga und kassierten gegen Werder Bremen vier Gegentore. Drei davon gehen auf das Konto von Marko Arnautovic, den Strunz nach seinem ersten Dreierpack in der Bundesliga zum Spieler des Spieltags kürt.

Fußball

Friedliches Gigantenduell

09.04.2015 - Da die Partie zwischen Bayern München und Borussia Dortmund ohne Sieger, aber auch ohne Karten zu Ende ging, spricht LIGAtotal-Experte Thomas Strunz von einem friedlichen Gigantenduell. Dabei haben ihm besonders FCB-Torschütze Toni Kroos und die BVB-Defensive, die den Mittelfeldmotor des Spitzenreiters ins Stottern gebracht hat, ...

Empfehlungen