Formel 3: Turbulentes Rennen in Zandvoort

Beim witterungsbedingt "verrücktesten" Rennen des Jahres an der niederländischen Nordseeküste startete Pascal Wehrlein mit einem achten und neunten Startplatz relativ verhalten in das drittletzte Rennwochenende der Formel-3 Euroserie. Er verteidigte aber seine zweite Position in der Meistertabelle.

Motorsport

Formel 3: Turbulentes Rennen in Zandvoort

28.08.2012 - Beim witterungsbedingt "verrücktesten" Rennen des Jahres an der niederländischen Nordseeküste startete Pascal Wehrlein mit einem achten und neunten Startplatz relativ verhalten in das drittletzte Rennwochenende der Formel-3 Euroserie. Er verteidigte aber seine zweite Position in der Meistertabelle.

Empfehlungen