DOPPELFUNKTION ZU KRÄFTEZEHREND

Franz Reindl bleibt Generalsekretär des Deutschen Eishockey-Bundes, den Sportdirektorposten gibt er aber ab. Jetzt plant der 56-Jährige, die WM 2017 nach Deutschland zu holen.

Mehrsport>Eishockey

DOPPELFUNKTION ZU KRÄFTEZEHREND

25.04.2011 - Franz Reindl bleibt Generalsekretär des Deutschen Eishockey-Bundes, den Sportdirektorposten gibt er aber ab. Jetzt plant der 56-Jährige, die WM 2017 nach Deutschland zu holen.

Empfehlungen