DFB ermittelt gegen Schmadtke

Kölns Sportdirektor wurde vom DFB zu einer Stellungnahme zu seinem "Eierkopp-Spruch" gegenüber einem Schiedsrichtergespann aufgefordert.

Aktuell

DFB ermittelt gegen Schmadtke

15.12.2015 - Kölns Sportdirektor wurde vom DFB zu einer Stellungnahme zu seinem "Eierkopp-Spruch" gegenüber einem Schiedsrichtergespann aufgefordert.

Empfehlungen