Breitenreiter lobt Moral seiner Jungs

Nach dem 3:2 gegen den HSV hat Schalke-Trainer André Breitenreiter sein Team in höchsten Tönen gelobt. Trotz des schlechten Starts und des Rückstands hätten seine Jungs Moral bewiesen und den Kopf oben behalten. Nun gelte es, an diese Leistung anzuknüpfen.

Fußball

Breitenreiter lobt Moral seiner Jungs

03.03.2016 - Nach dem 3:2 gegen den HSV hat Schalke-Trainer André Breitenreiter sein Team in höchsten Tönen gelobt. Trotz des schlechten Starts und des Rückstands hätten seine Jungs Moral bewiesen und den Kopf oben behalten. Nun gelte es, an diese Leistung anzuknüpfen.

Empfehlungen