Bader: "Löw ist ohne Stoßstürmer gut gefahren."

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft das Tor nicht mehr, ein Grund mehr im Volkswagen Doppelpass über die Stürmerproblematik zu diskutieren. Die Namen Gomez und Meier fallen, doch Martin Bader glaubt, dass es Joachim Löw bei der "falschen Neun" belässt.

News

Bader: "Löw ist ohne Stoßstürmer gut gefahren."

11.10.2015 - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft das Tor nicht mehr, ein Grund mehr im Volkswagen Doppelpass über die Stürmerproblematik zu diskutieren. Die Namen Gomez und Meier fallen, doch Martin Bader glaubt, dass es Joachim Löw bei der "falschen Neun" belässt.

Empfehlungen